LT14 / LT24

Große Lösungen, für große Pläne

Das 3D-Laserschneiden für Rohre bis zu 610 mm Durchmesser, offene und Sonderprofile (IPE)

Entdecken Sie mehr im Video
LT14


  • Profile bis zu ∅ 355 mm

  • Stangengewicht bis zu 100 kg/m

  • Ladelänge bis zu 18 m

  • Entladelänge bis zu 18 m

  • CO2-Laserquelle bis zu 3,5 kW

  • Schneidbare Materialien: Stahl, Edelstahl, Aluminium

LT24


  • Profile bis zu ∅ 610 mm

  • Stangengewicht bis zu 300 kg/m

  • Ladelänge bis zu 18 m

  • Entladelänge bis zu 18 m

  • CO2-Laserquelle bis zu 3,5 kW

  • Schneidbare Materialien: Stahl, Edelstahl, Aluminium

Drei Spindeln für ein großes Mannschaftsspiel

Die Position der drei Spindeln während des automatisch gesteuerten Laserschneidens reduziert die Bewegungen der Stange auf ein Mindestmaß, während sich der leichtere und schnelle Schneidkopf längs des Rohres bewegt.

So haben Sie genauere und schnellere Schnitte und reduzieren die Ausführungszeit des Teils.

Die Vorteile des Laserschneidens

Das Laser-Schneiden von Rohren mit großen Abmessungen und Stärken hat bemerkenswerte Vorteile hinsichtlich der Stückkosten und der Qualität des Ergebnisses gegenüber anderen Technologien (Plasma-, Sauerstoffschneiden). Der Laser führt die Bearbeitungen mit der nötigen Genauigkeit zur Sicherung der erforderlichen Toleranzen aus. Die Schnittkanten sind schweißfertig ohne weitere Bearbeitung. Das Laser-Schneiden erspart so mehrere Arbeitsschritte und die zugehörigen Rüstzeiten, das Handling und die Lohnkosten.

3D-Schnitt: Die Vorteile gehen auch nach dem Schnitt weiter

Der Schneidkopf arbeitet gegenüber der Rohroberfläche sowohl orthogonal als auch geneigt. Es handelt sich um den sogenannten 3D-Schnitt, der es Ihnen ermöglicht, Fasen und Teil-Fasen an Schnitten auszuführen die anschließend geschweißt werden. Der Laser garantiert maximale Genauigkeit und verhindert, dass die betroffenen Oberflächen noch einmal bearbeitet werden müssen.

Produktionswechsel: Alles automatisch

Durchmesser-, Stärken- und Profilwechsel, alles automatisch. Die Maschine ermöglicht den Wechsel von einem Profil zum anderen ohne dass manuelle Umrüstungen oder Eingriffe erfolgen müssen. Auf einer Maschine mit den Abmessungen einer LT14 / LT24 bedeutet dies eine entschiedene Zeitersparnis, aber auch ein solideres Verfahren. Der Bediener kann sich auf den Schneidprozess und die Produktion konzentrieren.

Sicher gestützt - bis zum Ziel

Während des gesamten Verfahrens (Ladung, Schneiden und Entladung) werden die auf der Maschine geladenen Stangen und Profile immer gestützt und von einer Auflagefläche zur anderen übertragen. Dies erhöht die Schnittqualität und schützt das Teil vor Herunterfallen, was Beschädigungen vermeidet.

Produktivität: Pausen sind nicht vorgesehen

Das Be- und Entladen der Teile unterbricht niemals die Bearbeitung, da diese Arbeiten im Hintergrund ausgeführt werden.

Alles wird mit einem Automatikzyklus ausgeführt; nicht vorbestimmt, sondern in Echtzeit berechnet, je nach den programmierten Bedingungen und ggf. mit Änderungen während der Arbeit.

Ein Express-Band für kurze Teile

Es ist extrem bequem, die geschnittenen Teile nicht nur aufgrund des Typs sondern auch aufgrund ihrer Länge zu trennen, um die Entnahme und den darauf folgenden Transport zu beschleunigen.

Ein automatisches Metallband sammelt jedes Teil mit einer kürzeren Länge als 3200 mm am Ende des Schnitts und führt es nach draußen.

Seine separate und geschützte Funktion gegenüber dem Schnittbereich ermöglicht die Extraktion der Teile fortlaufend und ohne Schnittunterbrechung.

Profilmessung: Eine leichte Berührung mit großer Wirkung

Die Rohre mit größeren Abmessungen und Stärken haben normalerweise statische oder Profilverformungen. Ein mechanischer Messfühler misst das Profil, erfasst die Zentrier- und Torsionsfehler und ermöglicht der Maschine, die Schnitttlinie entsprechend anzupassen, um genaue Geometrien zu erhalten.

Automatische Bohrung: Ein hoher Mehrwert

Um nach dem Schnitt Bohrungen auszuführen, verfügt LT14 / LT24, über eine vollautomatische Radialbohreinheit bis zu einer Abmessung M16. Dies vermeidet einen zusätzlichen Arbeitsgang und Transport des Teils!

Effizient und wirksam! 


Artube: Verdoppeln Sie Ihre Möglichkeiten

Artube vereinfacht und beschleunigt die gesamte Arbeit. Sehen Sie wie.

Senken Sie die Stückkosten mit 1 Klick

Mit der Programmierungs- und Planungssoftware der Produktion „BLMelements“ brauchen Sie keine besondere Erfahrung, um mit der Produktion auf einem Rohrlaser zu beginnen. Standardabschnitte (rund, quadratisch, rechteckig) oder offene Profile und Sonderabschnitte des Typs H oder IPE werden mit der gleichen Wirksamkeit bearbeitet.

Mit einem Klick fügen Sie Fasen an den Geometrien und Bohrungen hinzu, um Platz für die Schweißnaht zu schaffen. Mit einem Klick fügen Sie Einspannungen und Auflagen zwischen mehreren Rohren mit der Genauigkeit ein, die nur der Laserschnitt ermöglicht. Mit einem Klick sparen Sie daher Zeit und senken die Stückkosten.

Effektiver Schnitt, auch auf schmutzigen und rostigen Oberflächen

Wenn der Oberflächenzustand des zu schneidenden Rohres nicht ideal ist, weil die Oberfläche schmutzig oder sehr rostig ist, können Sie auf der LT14 / LT24 einen speziellen Arbeitsmodus, den sogenannten Vorschnitt, aktivieren. Der Laser reinigt zuerst das Material längs der Trajektorie des Teileprogramms und führt dann den eigentlichen Schnitt aus. Auf diese Weise riskieren Sie nicht, teures Material zu verschwenden.

Für die Zukunft zugeschnitten

Die Verwendung der Lasertechnologie ermöglicht auch eine größere architektonische Freiheit und eine höhere Effizienz sowohl hinsichtlich der Struktur als auch der Produktivität. Ihre Anwendungen sind unendlich.

Beispiele von Anwendung mit LT14 / LT24