Mecal.

Lasertechnik macht
den Unterschied.

KPI:
150
Bauteilzeichnungen für die Programmierung – mit Artube binnen zwei Tagen erstellt
5
Minuten für die Herstellung eines Filters mit 500 Löchern

Der Kunde.

Mecal – sich mit Qualität und Lasertechnik gegenüber dem Wettbewerb abheben

Mecal produziert mechanische Komponenten und hat sich im Markt mit der Qualität seiner Produkte einen Namen gemacht. Seine Kunden sind namhafte Unternehmen mit besonders hohen Anforderungen.

Das Ziel.

Mecal räumt den hohen Anforderungen des Marktes an die Qualität seiner Produkte und an seine Services höchste Priorität ein. Damit stellt das Unternehmen sicher, dass die Anfragen seiner Kunden zu Aufträgen werden.

Die Lösung.

Dank seines Rohrlasers LT8.20 kann Mecal heute Aufträge annehmen, bei denen das Unternehmen früher passen musste. Es vertraut auf einen effizienten Prozess, der die Herstellung komplexer Bauteile von höchster Qualität ermöglicht. Damit hat Mecal seine Wettbewerbsfähigkeit gesichert.

Ein Beispiel ist ein Filter, den das Unternehmen heute mit der LT8.20 bei hoher optischer Qualität in lediglich drei Minuten herstellt. Früher wurde dieser Filter aus Blech produziert, in das 500 Löcher gebohrt werden mussten, bevor es kalandriert und geschweißt werden konnte.

LT8.20
Mit ihrem 3D-Laserschneidkopf verarbeitet die LT8.20 Rohre jeglicher Art mit Durchmessern von 12 bis 240 mm. Sie bietet über den gesamten Prozess hinweg eine konstant hohe Leistung – egal, wie komplex die Teile oder die Schneidwege sind.
Finden Sie LT8.20
Wir haben in die LT8.20 investiert, um mit ihr unsere eigenen Produkte herzustellen. Aber dank der Leistung und Produktivität des Rohrlasers können wir die Rohrbearbeitung einem sehr breiten Kundenkreis anbieten.
Franco Savoia, Inhaber

Befinden auch Sie sich in einer ähnlichen Situation?
Wir können Sie beraten und Ihnen bei der Lösung helfen.

Fragen Sie unsere Experten