Kontakte | Login | IT EN DE PT PL ES PL
 

Success stories

 

Auf die richtige Auswahl kommt es an!

Yaris Kabin hat dieses Jahr fast 30.000 Kabinen für Landwirtschafts- und Erdbewegungsmaschinen hergestellt. Ein außerordentliches Ergebnis, dessen Gründe zum Erfolg im innovativen installierten Maschinenbestand liegen. Der wiederum ein konkreter Ausdruck der konstant getroffenen Verfahrenswahlen ist, wo die Technik von BLM GROUP als Tragachse der Produktion wirkt.


Auf die richtige Auswahl kommt es an!

Wir befinden uns in der Türkei, genauer gesagt in der Nähe von Balikesir, um eins der Werke von Yaris Kabin zu besichtigen, ein führendes Unternehmen in der Herstellung von Kabinen für Landwirtschafts- und Erdbewegungsmaschinen. Die Temperatur ist sehr hoch, jedoch gemildert durch eine leichten Brise, das macht es angenehm, die Hügellandschaft um das Unternehmen zu bewundern, bevor wir von Herrn Nazmi Yaris, Inhaber des Unternehmens, begleitet von Herrn Omer Arabaci, Produktionsleiter, empfangen werden.

"Gemeinsam mit meinen zwei Brüdern haben wir das Unternehmen 1977 auf 50 qm gegründet" beginnt Herr Nazmi zu erzählen. "Der ältere Bruder, der vor einigen Jahren verstorben ist, kam auf die Idee, die Tätigkeit sofort auf die Produktion von Kabinen für Traktoren zu richten, die wir anfangs direkt den Bauern (die sie selbst auf den Traktoren montierten) oder an Läden verkauften. Zum Glück steigerte sich die Tätigkeit und 1996 haben wir einen ersten Schritt gemacht, indem wir in ein größeres Werk umgezogen sind (zirka 2.060 qm) auf der Straße nach Izmir. Aber der wahre Wendepunkt entstand 2001 als wir "die Messlatte höher legten" indem wir mit dem Verkauf direkt an Traktorenhersteller und nicht mehr an einzelne Privatkäufer anfingen. Ab dem Zeitpunkt erleben wir einen ständigen Wachstum und Erfolg, die uns in die aktuelle Lage versetzten". Das Unternehmen beschäftigt zirka 1.000 Angestellte, die auf drei Produktionseinheiten verteilt sind, in Balikesir befinden sich zwei Werke für insgesamt 60.000 qm, in denen die Kabinen physikalisch zusammengesetzt werden und in Bursa, wo sich ein weiteres Werk von 12.000 qm befindet, in dem Bestandteile der Kabinen und Zulieferungen gefertigt werden. Unter den wichtigsten Kunden ist das italienische Unternehmen CNH der Gruppe FIAT und das türkische Unternehmen Tube Tractor, die zusammen zirka 60% der Produktion aufnehmen.

 

30.000 hergestellte Kabinen


30.000 hergestellte Kabinen

Für das Firmenwachstum ist die Qualität der Produkte des Unternehmens grundlegend, dem Yaris Kabin schon immer nachgegangen ist, durch ein konstant durchgeführtes Investitionsprogramm bestehend aus innovativen Maschinen und nachgewiesener Zuverlässigkeit. "Kein anderes Unternehmen verfügt in der Türkei über einen vergleichbaren Maschinenbestand" meint Herr Nazmi Yaris stolz. In der Tat wird beim Gang durch das Unternehmen offensichtlich wie die Produktionsanlagen, ausgewählte Bestandteile darstellen, um Teil eines besonders klaren Produktionsplans zu sein, der auf eine hohe Technologie und Automation des Verfahrens gerichtet ist. Die Anlage für die Behandlung der Kabinen vor dem Anstrich und der automatische Anstrich mit vier anthropomorphischen Robotern, die gleichzeitig wirken, bieten ein Vorführung der Effizienz, die wenigen ähnlich ist. Ebenso ist die Erwähnung des Mess- und Überwachungsraums wichtig, in dem die dimensionale Prüfung der Kabinen durchgeführt wird, indem dank eines Laserscansystems die Geometrie der hergestellten Kabine "wiederaufgebaut" und das erzielte Modell dann mit der ursprünglichen 3D-Zeichnung derselben Kabine verglichen wird.

Die technologischen Entscheidungen und die Automation auf höchsten Niveau des Produktionsverfahrens haben es außerdem ermöglicht, die Zeiten der Weltwirtschaftskrise besser als andere zu überwinden. "Es gab ein Rückgang um 30% der Aufträge, aber in einer Situation in der der Bereich der Erdbewegung einen Rückgang von 90% erlitt" so Yaris.

"Die Kunden, die unser Unternehmen besuchen, wissen die durchgeführten Investitionen sehr zu schätzen und fühlen sich beruhigt" meint Herr Yaris, indem er sich auch auf einen weiteren konkurrenzfähigen Vorteil bezieht, der aus der Wahl einer modernen und effizienten Produktionsanlage herrührt. Es ist daher kein Zufall, dass das Werk, in dem wir uns heute befinden, nach der Krise gegründet wurde und weitere Projekte gerade realisiert werden, als Beweis der Fähigkeit und der Weitsichtigkeit von Herrn Yaris die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen. Eine neue Halle ist, für die Rohrbearbeitung bereits im Bau, während eine weitere neue Halle, für die Produktion von Kabinenhauben aus Kunststoff, bereits in einem zur Verfügung stehenden Bereich geplant wird.

 

Qualität des Werkstücks und vor allem Wiederholbarkeit


Qualität des Werkstücks und vor allem Wiederholbarkeit

Die Rohrbiegemaschinen von BLM sind ebenfalls abhängig von deren hoher Technologie ausgewählt worden und haben es dem Unternehmen in der Tat ermöglicht einen wichtigen Qualitätssprung zu machen. "Es handelt sich sicherlich nicht um ein kostengünstiges Produkt - fügt Herr Yaris lächelnd hinzu - aber wir müssen auch sagen, dass sie uns dabei geholfen haben wichtige Produktionsprobleme zu lösen". Zur Bestätigung beschreibt Herr Ara denn konkreten Fall des Stützrohrs der Kabine, der vor dem Erwerb der Rohrbiegemaschinen von BLM in drei gesonderten Werkstücken hergestellt wurde, die darauf folgend untereinander geschweißt wurden. Alle Hersteller von Rohrbiegemaschinen sagten uns, dass es nicht möglich wäre es in einem einzigen Werkstück durchzuführen und auch BLM zeigt sich skeptisch wegen des Vorhandenseins von zwei Bogen mit variablem Radius, die untereinander sehr nah liegen.

Die vollelektrische Technik "All-electric", die das E-TURN System sowie das oben erwähnte ELECT XL System auszeichnet, wird sehr geschätzt und hat prak treftisch die manuellen Einstellungen beseitigt. Das Ergebnis ist die klare Verbesserung der Qualität und vor allem die Wiederholbarkeit des Werkstücks.

"Wir wissen auch die Steuersoftware zu schätzen, der Berührungsbildschirm bei den Biegesystemen erweist sich insbesondere als sehr handlich und bedienungsfreundlich und erleichtert alle Arbeitsverfahren" fügt schließlich Omer Arabaci hinzu.

 

Ein Optimist… mit soliden Grundlagen


Nach der elektrischen Rohrbiegemaschine, wurde der Prozess der technologischen Innovation mit dem Laser Tube LT722D System fortgesetzt, der Herrn Yaris beeindruckt hat, vor allem wegen dessen Geschwindigkeit, was sicherlich nicht das einzige Plus der Anlage ist.

Sie sind noch am Anfang der Ausnützung des Potentials der Maschine, jedoch sind bereits einige Aspekte klar, die sicherlich nicht unbedeutend sind, vom Sonderzyklus der Reduzierung der Reststücke davon ausgehend Yaris jährlich zirka 50.000 Euro für Werkstoffe einspart, unter Berücksichtigung der kleineren Reststücke und die Möglichkeit die Länge des Ausgangsrohrs abhängig von den Werkstücken zu optimieren.

Wenn man über die Zukunft spricht lächelt Herr Yaris, und zeigt all sein Optimismus basierend auf einer Überlegung, die so schlicht wie unbestreitbar ist: "die Weltbevölkerung nimmt ständig zu und wird weiterhin Nahrung benötigen, daher wird eine größere Menge an Ernährung erzeugt werden müssen und dazu werden Landwirtschaftsmaschinen benötigt, mit den von uns hergestellten Kabinen".

Eigentlich scheint der Optimismus von Herrn Yaris weitaus solidere Grundlagen zu haben, die auf der Gewissheit basiert, ein Unternehmen zu besitzen, das sich auf die eigenen Innovationsfähigkeiten richtet und auf einen hohen Technologieanspruch und somit weiß, alle Voraussetzungen zu erfüllen, um den Konkurrenzkampf weltweit anzutreten.

 
 
 
Google