LC5

Eine Wahl, doppelt so viele Möglichkeiten

Laserschneideanlage für Rohre und Bleche

Entdecken Sie mehr im Video
LC5: Schneiden von Rohren und Blechen mit nur einer Maschine, eine einmalige Lösung auf dem Markt
  • Bearbeitungsrohr bis zu ∅ 120 mm
  • Automatische Bündelladung ab 6,5 m
  • Blechformat 3000 x 1500, 4000 x 2000, 6000 x 2000
  • Palettenwechsel in der Linie oder transversal
  • Faserquelle bis zu 5 kW
  • Bearbeitbare Materialien: Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Messing
Zwei Maschinen in einer

Eine einzige Laserquelle und ein einziger Schneidkopf für zwei ergänzende Bearbeitungen an Rohr und Blech, jede mit den gleichen Leistungen wie bei einer extra dazu bestimmten Anlage.
Wo es wichtig ist, einen reduzierten Sperrbereich zu haben und wo die Größe der Produktionsvolumen nicht zwei separate Anlagen rechtfertigt, ist LC5 die ideale Lösung.

Sofortiger Wechsel von Rohr auf Blech

Der Wechsel von der Blech- zur Rohrbearbeitung erfolgt unmittelbar, sowohl in der einen als auch in der anderen Richtung, ohne Neukonfiguration oder Umrüsten der Maschine.

Auf diese Weise nutzen Sie jede Minute für die Produktion der Anlage und optimieren die Investition.

Automatische Ladung und Entladung des Rohres

Wenn der Schnitt der Rohre nicht auf wenige Teile beschränkt ist und Sie eine höhere Produktivität benötigen, ist eine robuste und zuverlässige automatische Ladevorrichtung die richtige Antwort auf Ihre Anforderungen.

Der Bündellader der LC5 entnimmt die Stangen nacheinander aus dem Bündel und führt sie fortlaufend auf die Arbeitslinie.

Elektrischer Palettenwechsel Blech

Die automatischen Versionen von 3000x1500, 4000x2000 und 6000x2000 sind alle mit doppeltem Regal mit automatischem Wechsel ausgestattet.

Für begrenzte Produktionen existiert auch eine manuelle Lösung mit einzelnem Regal.

Wählen Sie diejenige, die für Ihre Anforderungen besser passt!


Ergonomie: Gemacht, um benutzt zu werden

Dank der großen Türen gelangen Sie bequem zum gesamten Blechschneidebereich.
Auf der Rohrseite laden Sie dank der doppelten vorderen und hinteren Öffnung im Fluge auch eine einzelne Stange und regeln schnell die Abschnittwechsel.
Sie haben immer die maximale Kontrolle über den gesamten Prozess, dank der beiden Schalttafeln auf der Blechseite und auf der Rohrseite, die beide frei ausrichtbar sind.
Und Sie können besser arbeiten!

Automatischer Düsenwechsel

Vollautomatischer Material- und Stärkenwechsel.

Bis zu 18 nutzbare Positionen.

Mit einem Anzeigesystem, das nach dem Wechsel prüft, ob die Düse die richtige ist.

Einfach und bequem: Genau das, was Sie brauchen!

Die Vorteile des Faserlasers:
Mehr Effizienz und weniger Stromverbrauch

Die höhere elektrische Effizienz der Faserlasertechnologie senkt den Stromverbrauch der Anlage drastisch und führt nicht nur zu Ersparnissen in der Stromrechnung sondern auch zu einer einfacheren Installation, denn es ist nicht notwendig, die Stromlieferung überzudimensionieren.

Höhere Schnittleistungen an dünnen Stärken

Die höhere Geschwindigkeit des Faserlasers beim Stickstoffschnitt von dünnen Stärken führt zu einer mehr als doppelten Produktivität der Maschine gegenüber dem CO2-Laser: Baustahl und Edelstahl mit mittelgroßer und niedriger Stärke sind Materialien, die aus dem Faserlaser den größeren Vorteil ziehen.

Keine Wartung der Quelle

Der Faserlaser erfordert keine regelmäßigen Verfahren für die Wiederherstellung und/oder Regeneration der Quelle und erfordert keine Verwendung von Lasergas. Die Qualität des Laserstrahls ist im Laufe der Zeit konstant, und sie ist von der ersten Produktionsminute an verfügbar.

Neue Materialien für neue Möglichkeiten

Die bis heute verbotenen Materialien für die CO2 -Technologie, Kupfer und Messing, sind mit dem Faserlaser leicht schneidbar. Auch Aluminium und verzinkter Stahl, die seit jeher problematisch sind, haben keine Einschränkungen mehr.

Artube: Von der Zeichnung zum Teil mit einem Klick

Ein Teil oder einen gesamten Rahmen zu zeichnen und dies in Maschinenprogramme umzuwandeln, erfordert nur wenige Sekunden. Sie können auch 3D-Modelle der in anderen CADs gezeichneten Teile importieren und im Fluge alle notwendigen Informationen für den Start der Produktion an die Maschine senden.

Dank Artube nutzen Sie ab sofort das gesamte Potenzial der Lasertube, fehlerfrei.

Weitere Infos >

Eine Anlage, die mit Ihren Anforderungen wächst

LC5 integriert optimal beide Anlagen: Eine, die den Blechteil ausführt und eine, die das Rohr bearbeitet. Die zweite kann auch zu einem späteren Zeitpunkt ohne erneute Verdrahtungen oder große mechanische Eingriffe schnell installiert werden. So können Sie die Kosten aufteilen und einen Investitionsplan sicherstellen, der mit dem, was Sie produzieren müssen und mit Ihren Entwicklungsstrategien übereinstimmt.

Fliegender Schnitt von Gittern mit Geometrien

Durch eine neue Funktion, die wir „FLYCUT“ nennen, erfolgt bei der LC5 und LS5 das Schneiden eines Gitters mit parallelen Geometrien aus dünnen Blechen im Vergleich zu früher in der halben Zeit. Die Maschine muss nicht mehr an jeder Kante anhalten, sondern optimiert den Schneidelauf und kann so die Maximalgeschwindigkeit so lange wie möglich beibehalten. Das Ergebnis: Höhere Produktivität der Anlage und deutlich geringere Kosten pro Stück bei gleichbleibender Produktqualität.

Beispiele von Anwendung mit LC5