LT5 Laserschneiden bei einem Zulieferer

Rohrlaserschneiden und Edelstahl?
Ein Gewinnerteam für die Automobilindustrie!


Anfangssituation

Die Gruppe Aperam ist einer der größten Hersteller von geschweißten Edelstahlrohren für den Markt der Auspuffsysteme der Automobilindustrie mit Kunden in über 40 Ländern der Welt. “Aperam Stainless Services & Solutions Tubi CZ”, mit Sitz in der Tschechischen Republik, ist ein Tochterunternehmen mit einer langen und bedeutenden Geschichte.

Auswirkung

Die Produktion von Aperam hat sich seit 2005 verachtfacht. Heute bestehen die Schneidlinien aus 11 Sägemaschinen, die etwa 4 Millionen Teile im Monat produzieren. Wir sprechen von Rohren von 10 bis 90 mm aus rostfreiem Stahl, die für Auspuffsysteme bestimmt sind. Im Laufe der Zeit ist auch das Interesse für das Laserschneiden angestiegen. Anfangs stellten alle Berechnungen dies nicht als wirtschaftlich heraus. Dann stellte BLM GROUP das neue Modell des Rohrlasers LT5 in einer spezifisch für den geraden Schnitt an runden Rohren konfigurierten Version, vor.

APERAM - La soluzione

Die Lösung

Mit dem System Lasertube LT5 ist die Produktion um 30% gegenüber der schnellsten Sägemaschine angestiegen. Aber die LT5 ist nicht nur das produktivste, sondern auch das günstigste Laserschneidesystem für Rohre. Der Vorteil war vor allem für den Schnitt von austenitischem Stahl größer, da bei diesem Stahl die Schnittleistung mit Sägeblatt aufgrund der Eigenschaften des Materials sehr absinkt. Außerdem verbraucht die Maschine im Vergleich zum Schneiden mit herkömmlichen Sägeblättern weniger elektrische Energie. In der Produktion von Auspuffanlagen reduziert sie signifikant die Gesamtbetriebskosten. Bei der Wahl des Systems LT5 anstelle einer Sägemaschine wurden 5% der Gesamtkosten gespart. Auch die Arbeit mit dem Laser ist sehr einfach: Allein der gerade Schnitt ist direkt auf der Maschine überraschend einfach zu verwalten.

Die Vorteile

Der Laserschnitt verbessert die Effizienz, die Produktivität des Systems und die Qualität der Teile und reduziert außerdem auch die Betriebskosten. Aus Vertriebssicht können Zulieferer ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio erheblich erweitern.

Technische Aspekte

Der Rohrlaser LT5 ist in der spezifisch für den geraden Schnitt an runden Rohren bestimmten Version ein besonders effizientes Schneidesystem, vor allem für Schnitte an Materialien wie austentischem Stahl. Die Schnittleistungen der Faserlaserquelle, vereint mit der Wartungsfreiheit und den großen Ersparnissen beim Stromverbrauch, öffnen den Laserschnitt auch für neue Anwendungen.