Kontakte | Login | IT EN DE PT PL ES PL
 

Success stories

 

Kleinstmögliche Stückpreise

Bei Paramount Steel Fence, UK, hat die Sägemaschine ADIGE TS72 CNC die Produktion von Zaunsystemen flexibler und wirtschaftlicher gemacht


Bevor Paramount Steel Fence im November 2008 eine Industrie-Sägemaschine BLM ADIGE TS72 CNC installierte, fuhr das Werk in Burslem bei Stoke on Trent regelmäßig eine Nachtschicht, um die Nachfrage nach seinen zahlreichen dekorativen und Sicherheits-Zaunsystemen zu befriedigen. "Mit unserer früheren Arbeitsweise verfügten wir über eine wesentlich niedrigere Produktionskapazität," erklärt der Geschäftsführer Bob Dewberry. "Heute sind wir besser aufgestellt, denn wir haben unsere Produktionsflexibilität erhöht und können mit der neuen Sägemaschine mehr Bearbeitungen innerhalb derselben Zeit durchführen."

 

Ein Schaufenster unter freiem Himmel


Anwendung des Sägeschnitts für Schutzeinrichtungen aus Stahl

Die zunehmende Nachfrage, besonders nach Schutzeinzäunungen, hat aus Paramount einen der größten Hersteller von Zaunsystemen aus Stahl in Großbritannien gemacht, mit etwa 120 Beschäftigten im Werk in Stoke on Trent und in zwei weiteren Werken nahe Rugeley. Seit 1984 hat Paramount sein Produktangebot ausgeweitet und fertigt heute jede Art von Zaunsystemen aus Stahl an, einschließlicher solcher für große Firmen wie British Gas, British Rail, Scottish Power, sowie für Wasseraufbereitungsanlagen, Atomkraftwerke und Verteidigungsanlagen. Paramount liefert außerdem verschiedene Einzäunungsentwürfe für Industrieanlagen, Einkaufszentren, lokale Behörden, Flughäfen und Autobahnen. Zudem produziert eine Niederlassung in Staffordshire Schiebetüren mit Stahlstruktur sowie herkömmliche Türen, die sich in den Stil der Zaunsysteme aus Stahl einfügen. Die Elektronikabteilung installiert darüber hinaus Systeme für Zugangskontrollen, Audioüberwachung sowie CCTV-Videoüberwachung als Teil schlüsselfertiger Entwürfe für vollständige Sicherheitslösungen. Das Zaunsystem "Palisade" stellt die gängigste Art von Sicherheitseinzäunungen dar. Es ist auch um das Werk von Paramount herum installiert, und Bob Dewberry beschreibt dies als "Schaufenster für die Produkte unserer Firma und gleichzeitig notwendige Abschreckung gegen Straftaten und Vandalismus." Als Alternative hierzu setzt sich unter den Sicherheitseinzäunungen auch mehr und mehr "Diplomat" durch, ein Gitterzaun für Anwendungen, bei denen eine Abweichung vom konventionellen Design gewünscht wird, ohne dass Sicherheit und Übersteigschutz beeinträchtigt werden. "Wir liefern unsere Zaunsysteme in erster Linie an namhafte Firmen, die sicherstellen, dass unsere Produkte einwandfrei installiert werden und sich bis ins Detail in die Begrenzungslinien einfügen," so Bob Dewberry. "Die Warmgalvanisierung und die Pulverbeschichtung mit in der Architektur verwendetem Standardpolyester erhöhen die Lebensdauer. 20-25 Jahre Wartungsfreiheit sind hier die Norm und nicht die Ausnahme."

 

Einfach zu programmieren und geräuscharm


"Auf dem Markt für Zaunsysteme aus Stahl herrscht ein großer Wettbewerb, und wir können uns bei unserer Ausrüstung keinen Stillstand erlauben," erklärt Dewberry weiter. "Daher haben wir stets in Produktionsausrüstungen und Informationstechnologie investiert, die darauf abzielen, unseren Kunden einen effizienten Service, hochqualitative Produkte und konkurrenzfähige Preise zu bieten. Die neue Sägemaschine haben wir gewählt, da sie schnelle Bearbeitungen liefert und uns dabei hilft, die geringstmöglichen Stückpreise zu bieten. Mit dem Ergebnis sind wir äußerst zufrieden." Der Produktionsverantwortliche Jon Norton bestätigt, dass die BLM ADIGE TS72 sehr einfach zu programmieren und geräuscharm ist, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Kratzer oder Markierungen am Material vermieden werden, wenn dieses während des automatischen Handlings aus der Spannzange entnommen wird. Die neue Maschine bearbeitet Werkstücke mit Durchmesser bis zu 102 mm und, je nach Konfigurierung, mit Länge bis zu 4,5 m. Sie kann für eine Steuerung von bis zu vier verschiedenen Längen, ausgehend von derselben Stange, programmiert werden, die sie anschließend an unterschiedlichen Stellen entlädt. Die TS72 kann entweder als Einzelsystem (wie bei Paramount) betrieben werden, oder integriert in ein vollautomatisches Bearbeitungssystem mit Vorrichtungen für das Entgraten, Waschen, Trocknen und Sammeln. Die Programmierungssoftware der Maschine wählt aus einer vollständigen Datenbank die optimalen Bearbeitungsparameter. Hierzu gehören auch die Geschwindigkeit und der Vorschub der Klinge, je nach Material, die Auswahl der Klinge (Paramount verwendet HSS-Klingen) sowie die Vorschubgeschwindigkeit des Materials. Da alle Maschineneinstellungen CNC-gesteuert sind, gestalten sich Bearbeitungswechsel sehr einfach und schnell. Typischerweise dauert ein vollständiger Wechsel weniger als zwei Minuten, und sogar nur wenige Sekunden, wenn die nachfolgenden Bearbeitungen bereits vorprogrammiert sind. Auf diese Weise stellt die TS72 ohne Eingriff durch den Bediener selbst die optimalen Maschinenparameter ein und garantiert so beste Resultate.

 
 
 
Google