Kontakte | Login | IT EN DE PT PL ES PL
 

Success stories

 

Draht in vielfältigen Formen und Anwendungen

BONPEZ ist mit der Überarbeitung der Montorfano Drahtbiegemaschinen höchst zufrieden da diese von den Synergien der in der BLM Group auf jede Ebene profitiert haben um den neusten Stand der Technik zu entsprechen


kleine Losgrößen von Werkstücken aus gebogenem Draht

Die Firma BONPEZ in Corte Franca, halbwegs zwischen Bergamo und Brescia und unmittelbar nahe dem Lago von Iseo wurde in 1974 durch den Vater des aktuellen Inhabers samt einem Partner gegründet. In 1998 erfolgte dann einen Firmenumstrukturierung und den Firmenname BONPEZ, entstand aus den Namen von Luca BONtempi und seiner Frau, geboren PEZzotti, eingeführt.

Luca Bontempi und seine Schwester Cinzia sind direkt nach Abschluss deren Studien in der Firma in 1991 eingetreten. "Ich kannte das Unternehmen schon gut, nachdem ich, wie es in unserem Gebiet Tradition ist, während der Sommerferien immer hier arbeitete" berichtet Herr Luca mit einem Hauch von Stolz. Seine Schwester kümmert sich um die Verwaltung, während er sich direkt mit der Produktion und den Vertrieb beschäftigt.

Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Drahtbearbeitung in allen ihren Formen und verschiedenen Verwendungen. Man kann von einer Vorreiterrolle reden und ist somit in der Lage, jede Anforderung und jeden Kundenwunsch erfüllen zu können. "Die von uns gesammelten Erfahrungen und unsere technische Fähigkeit ermöglichen uns in kuerzester Zeit ein Muster samt technologischer Studie und ein Angebot abzugeben.

Unsere Fertigungsanlagen sind so flexibel dass wir auch in der Lage sind kleine bzw. Vorserien schnellstens zu liefern mit dem Ziel Kosten zu optimieren und dem Kunden zu erlauben den Vorrat abzubauen.

 

Die Katze im Sack kaufen


Die Katze im Sack kaufen

"Der qualitative Sprung wurde im Jahr 1995 gemacht - sagt Luca BONTEMPI weiter - als der Firmensitz von Marone  nach Corte Franca umzogen wurde.

Jetzt besitzen wir drei Hallen die eine Bebautefläche von ca. 3.000 m²  betragen.

In der 1. Halle erfolgt das Biegen und Punkten von Teilen; in der 2. wird das Vormaterial beschnitten und in der 3.  erfolgt die Montage und das Verschweißen der Fertigprodukte Neben dem Zwischenlager.

Insgesamt sind wir  22 Beschäftigte in der Firma, davon 15 Mitarbeiter und 5 Leiharbeiter.

In 1976 wurde die erste Drahtbiegemaschine von der damaligen Firma MONTORFANO erworben. Es handelte sich um die 1. Vertikal operierende Maschine des Marktes mit manueller Beschickung und diese wurden bis 2005 betrieben.

Herr Bontempi kann sich noch sehr genau an den Lärm der Entlüftungsventile der beim Biegen verursacht wurde.

Um 1993 wurde die erste NC-Gesteuerte mit vollautomatischer Be- und Entladung,  Anlage  die bis vor 5 Jahren arbeitete, gekauft. Und in 1996 übernahmen wir eine gebrauchte Maschine von einer Tochtergesellschaft der CHICCO-Gruppe ( italienischer Marktführer bei der Herstellung und Vermarktung von Kinderwagen und Babykleidung ).

Und in 2006 wurde eine Anlage der Generation DH2010 von der noch bestehender Fa. MONTORFANO gekauft, gefolgt im von einer gebrauchte Maschine aus dem Jahrgang 2003.

Aber das beste Stück des Maschinenparks ist die allererste vollautomatische Anlage DH2010 VGP, die von BLM im Jahr 2010 erworben haben und dies ohne diese vorgeführt zu bekommen bzw. diese  gut zu achten.

 

"Allein die Information über die Umstellung auf vollelektrischen Antriebe und der Einführung der CNC-Steuerungen, Fabr. SIEMENS, mit der komfortablen VGP3D-Programmiersoftware hat uns überzeugt zur Akquisition einer weiteren "Montorfano" zu tätigen.

Und wir sind gluecklig dass BLM Group den Schritt gewagt hat, insbesondere in einem Krisenjahr, zu wagen um die fa. Montorfano und alle seine Mitarbeiter zu übernehmen.

Und einmal mehr können wir uns an der Spitze des Marktes behaupten indem eine zusätzlich erste energiesparende Anlage eingeführt wurde".

 
 
 
Google