Success story

BONPEZ


Anfangssituation

Die Bearbeitung des Metalldrahtes in all seinen Formen und Anwendungen ist die Spezialität von Bonpez, einer Firma aus Corte Franca, Italien, die nicht nur Produkte herstellt, sondern auch eine sorgfältige Machbarkeitsstudie bietet, um Kosten zu optimieren und etwaige Schwierigkeiten zu lösen.

Effekt

Das Drahtbiegen mit nur einem Kopf, erzeugt hinsichtlich der Qualität des Endteils Probleme: Jede Biegung erhöht die Menge an überstehendem Draht und stört den Prozess, sodass das Ergebnis, wenn das Ende erreicht wird, oft ungenau ist. Auf eine Biegung mit zwei Köpfen zu wechseln, war die optimale Lösung.

Die Lösung

Die 2010 von der BLM gekaufte Drahtbiegemaschine mit zwei Köpfen DH2010VGP hat diese Schwierigkeit brillant gelöst. Außerdem waren der Wechsel auf die vollelektrische Technologie, vereint mit der Verfügbarkeit der Programmier- und Verwaltungssoftware der Maschine VGP die entscheidenden Argumente. Nur wenig ist nötig um die Produktion zu starten: Der Import der 3D-Datei erfolgt direkt vom CAD, oder es werden nur die geometrischen Daten des Drahtes eingegeben. Die VGP3D Software erzeugt und führt sofort automatisch das Maschinenprogramm aus. Jede elektrische Achse wird von der numerischen Steuerung gesteuert, und alle Positions- und Leistungsparameter werden zusammen mit dem Teileprogramm gespeichert. Auf diese Weise werden schnelle Setup-Zeiten und zum Zeitpunkt des Produktionswechsels eine immer genaue und konstante Position gesichert.

Die Vorteile

Die Bearbeitung mit zwei Köpfen garantiert sowohl hinsichtlich der Produktionsplanung als auch der Zykluszeit maximale Flexibilität. So kann dem Kunden sehr schnell ein kompletter Service bis zur Produktion des Fertigteils in reduzierter Zeit geboten werden.

Technische Eigrenschaften

Eine Technologie ohne Öl. Ohne Geräusche. Ohne Einstellungen von Hand und auch umweltfreundlich. Die vollelektrische Biegung garantiert maximale Genauigkeit und einen einfachen Produktionswechsel in reduzierter Zeit.